Kindertanzen

Spirit_of_Dance_Tanzsportclub_Sankt_Poelten_Angebot_Kindertanzen_1920x1080

Wissenswertes

Hier lernen Kinder die grundlegenden Tanzschritte, Bewegungen und Figuren der einzelnen Tänze. Das Kindertanzen ist ein wesentlicher Teil unseres Tanzsportklubs und liegt uns am Herzen. Deswegen haben Kinder bei uns die Chance freitags, von 18 bis 19 Uhr, die Kindergruppenstunde zu besuchen. Wir wollen ihnen vor allem spielerisch, einen Zugang zum Tanzen bieten. Grundsätzlich sollte es für jedes Kind, ab 6 Jahren, möglich sein, diese Stunden zu besuchen. Durch gezielte Übungen bekommen die Kinder ein Körpergefühl und fördern verschiedene Entwicklungsbereiche. Spiel, Spaß und Bewegung zur Musik sind unsere Methoden um Beweglichkeit, Konzentration und Koordination zu verbessern. Die Kinder machen nicht nur Sport, der sehr gesund ist, sondern werden auch geistig durch das Einstudieren von verschiedenen Schrittabläufen gefordert. Auch die soziale Komponente wird gestärkt, da die Kinder mit anderen Kindern in Kontakt sind und sich in der Gruppe etablieren können.

Einsteigen? – Jederzeit möglich

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Übungen sind so aufgebaut, dass neue Kinder jederzeit mitmachen können. Den Kindern werden Tanzschritte beigebracht, die innerhalb von kurzer Zeit erlernbar sind. Für die notwendige Abwechslung sorgen Spiele bei denen die Kinder ihre körperlichen Fähigkeiten verbessern. Zum Beispiel: schnelles Laufen, langsames Laufen, Hüpfen, Rollen oder auch Strecken. Ebenfalls gibt es zahlreiche Übungen zur allgemeinen Beweglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

Was benötigen die Kinder fürs Tanzen?

A: Im Grunde nicht viel – Sportliche Kleidung und eine Trinkflasche sind völlig ausreichend. Getanzt werden kann auch mal in Socken, wobei Jazzschuhe, Ballerinas oder ähnliche tanztaugliche Schuhe zu empfehlen sind. Wichtig ist, wenn Schuhe getragen werden, dass diese gut sitzen und nicht zu locker sind.

Soll ein Elternteil während des Trainings dabei sein?

A: Das kommt auf das jeweilige Kind an. Wenn es normalerweise keine größeren Probleme macht, können Eltern währenddessen auch anderen Erledigungen nachgehen.

Welche Vorteile hat das Tanzen für mein Kind?

A: Die Basis für ein gutes Rhythmus und Bewegungsgefühl wird in der Regel schon in der Kindheit gelegt. Denn als Kind lernt man viel schneller und einfacher als Erwachsener, somit werden sich ihre Kinder später leichter tun. Die erworbenen Fähigkeiten kann ihr Kind später nicht nur im Tanzen ausüben sondern auch bei den verschiedensten alltäglichen Situationen anwenden. Ein Beispiel dafür wäre eine geradere Haltung.

Ist eine Voranmeldung notwendig?

A: Prinzipiell nicht. Es macht aber Sinn sich auf der Website, im Kalender (unter „Events“), zu informieren ob das Training auch wie geplant stattfindet.

Welche Tänze werden den Kindern gezeigt?

A: Grundschritte von ChaChaCha, Samba, Rumba, Jive und Walzer. Ebenfalls probieren die Kinder diese Grundschritte Paarweise aus, somit wird den Kindern, das Tanzen, Step by Step beigebracht.

Gibt es ein Schnuppertraining?

A: Ja, es gibt die Möglichkeit ein Schnuppermonat zu beantragen. Hierfür musst du nur das Formular von der Webseite herunterladen, ausfüllen und zu nächsten Gruppenstunde mitnehmen. Du hast anschließend ein Monat Zeit, dir das Training in Ruhe anzusehen!